3-D-Skoliosetherapie

Dreidimensionale Behandlung

  • Wir sprechen von einer Seitenverbiegung der Wirbelsäule, eine Verdrehung der Wirbelkörper, somit eine Verkürzung der Oberkörpers.

Physiotherapie Fritz Kufner (163) Kopie

Was bedeutet 3-dimensionale Skoliosebehandlung?

  • Geradeziehen und Streckung der Wirbelsäule / Aufrichten des Oberkörpers mit Hilfe gezielter Atmung und speziellen Übungen.

Was beinhaltet das Therapiekonzept?

  • Eine aktive Haltungskorrektur von Wirbelsäule und Brustkrob unter Berücksichtigung aller vorhandenen Krümmungen
  • Die aktive Aufrichtung kann mit oder ohneGeräte erfolgen
  • Veränderung des Haltungsgefühls durch selbständiges Wiederholen und durch Spannung der Haltungsmuskulatur in optimaler Korrektur
  • Gezielte und gelenkte Atemtechniken

Welche Indikationen gibt es?Physiotherapie Fritz Kufner (99)

  • Skoliosen bei Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Morbus Scheuermann (Adoleszentenkyhose), dies ist eine im Jugendalter auftretende Wachstumsstörung der Wirbelsäule mit Rundrücken
  • Morbus Bechterew (eine entzündliche Systemerkrankung der Wirbelsäule)
  • Korsett-Schulung für Jugendliche
  • Degenerative Wirbelsäulen-Erkrankungen unter Einbeziehung von Bandscheibenvorfällen
  • Präoperative Mobilisation

Comments are closed.