Krankengymnastik im Wasser

Bewegungsbad

  • Diese verordnungsfähige, aktive Krankengymnastik wird im ca. 32 – 34° C warmen Wasser ausgeführt
  • Physiotherapie Fritz Kufner 6Wie bei der normalen Krankengymnastik arbeitet der Therapeut gezielt und auf die Diagnose des Patienten abgestimmt, nur nutzt er hier die zusätzlichen, positiven Effekte des Wassers
  • Die Auftriebskraft des Wassers und sein Widerstand ermöglichen eine Vielzahl schmerzfreier Therapiemöglichkeiten
  • Übungen zur Mobilisierung, Kräftigung, Stabilisierung sowie Koordinationsschulung, Herz-Kreislauftraining und Gefäßtraining fallen im warmen Wasser wesentlich leichter

Comments are closed.